banner trauer web neu

∗ 30 Jahre Förderverein Cosmas+Damian Hospiz e.V. - Spuren hinterlassen ∗

istockphoto 1034326664 1024x1024

Laarmannstr. 21
45359 Essen

Telefonische Erreichbarkeit

Wir sind zwischen 09.00 Uhr und 16.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar unter

0201 – 319 375 760
 

 

 

 

 

 

Trauerbegleitung

Trauer braucht Zeit, Raum und Ausdrucksmöglichkeiten und kann durch Aufmerksamkeit und Verständnis erträglicher werden.

Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er Angehörige und andere Menschen die im Leben wichtig waren. Das können Partner, Eltern, Kinder, Geschwister, Freunde, Arbeitskollegen oder andere Menschen sein.

So wie jeder Mensch einzigartig ist, so ist auch der Trauerweg einzigartig. Wie lange ein Trauerprozess dauert, lässt sich nicht vorhersagen. Es gibt kein "Richtig" oder "Falsch" - jeder Trauernde hat das Recht darauf, seinen eigenen Weg der Trauer zu gehen.                                              

Wir betrachten auch den Trauerprozess als Teil des Lebens. Trauer bedeutet Abschied nehmen von einem wichtigen Menschen.

 

Angebote für Trauernde bei Cosmas und Damian

Trauer ist eine natürliche Reaktion auf den Verlust eines nahestehenden Menschen. Um von diesem Menschen in Ruhe Abschied nehmen zu können braucht es Zeit und einen guten Rahmen, in dem man sich wohlfühlt.

Unsere Trauerbegleiter*innen stehen für Einzelgespräche, sowohl persönlich als auch telefonisch zur Verfügung. Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns.

Das Trauercafé findet am zweiten Sonntag im Monat in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr in der Laarmannstraße 21 statt. Eingeladen sind alle, die um einen Menschen trauern und sich mit anderen in ähnlicher Situation treffen und austauschen wollen. Das Trauercafé bietet eine geschützte Atmosphäre außerhalb der eigenen vier Wände. Ein Team von erfahrenen Trauerbegleiter*innen ist immer vor Ort.

Ein offenes Angebot, ohne Anmeldung, sind die Gespräche auf der Bank, die regelmäßig am ersten Mittwoch im Monat auf dem Friedhof an der Pflanzstraße angeboten werden. In der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr treffen Sie hier Trauerbegleiter*innen, die Gespräche und Spaziergänge anbieten.

Einmal im Quartal findet ein ökumenischer spiritueller Abend zu Trauer, Trost und Aufbruch statt, "Raum für Risse - Wege der Hoffnung". Die einstündigen Gottesdienste möchten mit unterschiedlichen Stationen und Impulsen helfen, Kraft für Neues in schwierigen Zeiten zu schöpfen. Seelsorgerinnen und Seelsorger aus unterschiedlichen pastoralen Bereichen laden hierzu ein, spenden Segen und stehen auch für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Alle Angebote sind kostenlos.

Für Rückfragen, Terminvereinbarungen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes.

So erreichen Sie uns

Geschäftsstelle Förderverein
Tanja Brinkmann

Rufnummern mit Anrufbeantworter

0201 / 319 375 - 765

0157 - 5266 7229

Das Büro ist regelmäßig montags und mittwochs von 9 - 13 Uhr besetzt.

Sie können uns auch gerne eine Mail an

buero@hospizverein-essen.de schicken.

Kontakt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.