bruecke hospiz

Helfen Sie uns

 
3 2
 

Wir finanzieren unsere Arbeit und unseren Einsatz zum großen Teil aus Spendengeldern.

Helfen auch Sie uns durch ihre Spende. Herzlichen Dank.


Spendenkonto Förderverein 

Sparkasse Essen
DE 77 3605 0105 0008 5334 40
BIC: SPESDE3EXXX

 

 

 

 

25 Jahre Hospiz Cosmas und Damian

Es war ein schöner und sonniger Tag, als das Hospiz Cosmas und Damian seinen ersten Gast am 1. April 1995 aufnahm. Wie viele Menschen sich seitdem im Hospiz getroffen haben, können wir nur erahnen.

Gäste, Angehörige, Freunde, Nachbarn, Pflegerinnen und Pfleger, Seelsorgerinnen und Seelsorger, Musikerinnen und Musiker … wir könnten endlos aufzählen.

Viel wichtiger ist aber, dass der hospizliche Gedanke „Leben bis zuletzt“ bis heute gelebt wird. Das Wichtigste war und ist, dass die Menschen die sich im Hospiz begegnen, das Leben spüren. Leben in der letzten Lebensphase eines Menschen, Leben in der Zeit der Traurigkeit und der Trauer, Leben in der Begleitung und Pflege der Menschen, die sich dem Hospiz anvertraut haben.

Auch die Schmerzen und das Verabschieden vom eigenen Leben gehören zum Hospizalltag dazu. Gerade in der Schmerzbehandlung hat sich in den vergangenen 25 Jahren sehr viel getan und gehört zu den stärksten, positiven Veränderungen die sich im Laufe der Zeit ergeben haben.

Palliativmedizinische- und pflegerische Betreuung ist ein sehr wichtiger Bestandteil einer guten Versorgung und Begleitung. Je weniger Schmerzen und Leid, desto ausgeglichener kann ein Mensch sein und am Leben teilhaben. Das ist ein großer Wunsch der meisten Gäste des Hospizes. So können den Menschen noch Wünsche erfüllt werden – den Geburtstag noch mit Familie und Freunden feiern, die Kommunion oder Konfirmation eines Enkelkindes erleben oder noch zu heiraten. Auch das durften wir schon erleben.

Wir sind sehr dankbar für die vergangenen 25 Jahre. Dankbar für alle Unterstützung die wir durch so viele Menschen erfahren haben. Dankbar für die Pflegerinnen, Pfleger und alle Mitarbeitenden, die sich mit großem Engagement um alle Menschen im Hospiz gekümmert und sie gut umsorgt haben. Dankbar für die Unterstützung aller ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Hospizarbeit sowohl in der Begleitung als auch im Kreativkreis. Dankbar für die Unterstützerinnen und Unterstützer im Förderverein.

Nun lässt leider das Corona-Virus die Welt stillstehen und so gibt es der Situation entsprechend, nur einen stillen Jubiläumstag.

Wir werden das Jubiläum später im Jahr begehen, dann, wenn die Situation rund um das Corona-Virus sich beruhigt hat und wir die Sicherheit Aller wieder gewährleisten können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute.
Bleiben Sie gesund und geben Sie gut auf sich Acht. 

Schmetterling

Telefon Büro Ambulanter Hospizdienst        0201 - 46 91 29 25

Telefon Stationäres Hospiz                             0201 - 319 375 750 neu

Telefon Büro Förderverein                              0201 - 856 960 - 28

Kooperationen

CSE Logo       Logo hospiz verband text